News der Profundo GmbH

Zeit für ein paar Neuig­keiten

ZAGHAFTE KONJUNKTURERHOLUNG UND EXPANSIVE GELDPOLITIK HALTEN BAUZINS TIEF

Goldener Herbst für Häuslebauer: Konditionen bewegen sich seit Wochen seitwärts / Unveränderte Zinspolitik der Notenbanken

Für Immobilienkäufer mit Finanzierungsbedarf bleibt die Kreditaufnahme ein historisch günstiges Vergnügen. "Anfang Oktober erhalten Darlehensnehmer mit ausreichend Eigenkapital zehnjährige Baukredite bei Bestanbietern für unter 1 Prozent: ein goldener Herbst für Häuslebauer", sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, Deutschlands größtem Vermittler privater Baufinanzierungen.

Weiterlesen …

DIE ANSPRUCHSVOLLE GENERATION 45+

Unabhängigkeit und Altersvorsorge sollen gleichzeitig funktionieren

- Wohnimmobilien erfüllen Komfortwünsche und dienen der
     Altersvorsorge 

- Flexible Tilgung von Krediten gefragt, um unabhängig zu bleiben

Die Generation 45+ erfüllt sich Wohnwünsche und sorgt gleichzeitig schon mal für das Seniorenalter vor: Fast jeder Zehnte in der Altersgruppe der 45- bis 55-jährigen plant, sich eine Eigentumswohnung zu kaufen oder sogar noch ein Haus zu bauen, um ein Objekt zur Altersvorsorge oder eine krisensichere Anlage zu besitzen.

 

Weiterlesen …

SO SCHNELL VERKAUFEN SICH IMMOBILIEN IN DEUTSCHEN METROPOLEN

Immobilien in Berlin verkaufen sich am schnellsten - Häuser in München sind am teuersten

Immobilien jeglicher Art stehen in Deutschland hoch im Kurs. Insbesondere in Großstädten wächst die Nachfrage stetig an. Führt das wachsende Interesse zu veränderten Verkaufsabwicklungen und höheren Preisen? Die auf Maklervermittlung spezialisierte Immobilienberatung HAUSGOLD hat aus dem eigenen Datenbestand Vermarktungszeiträume für die Städte Berlin, Hamburg, Köln und München analysiert.

 

Weiterlesen …

REKORDUMSATZ AUF DEM DEUTSCHEN IMMOBILIENMARKT

Geldumsatz übersteigt nach einer Steigerung um 16 % erstmals die Marke von 200 Mrd. Euro

- Immobilienpreise im Jahr 2015 um 12 % gestiegen
- Neubaueigentumswohnungen 41 % teurer als noch 2010
- 31 Jahreseinkommen für den Eigenheimerwerb in München nötig

 

 

Weiterlesen …

IMMOBILIENKÄUFER WOLLEN RAN AN DEN SPECKGÜRTEL

Über 90 % aller Kaufinteressenten suchen in der Stadt bzw. im Speckgürtel

Wichtigste Lagekriterien: Gute Einkaufsmöglichkeiten und öffentliche Anbindung / Schreck aller Immobilieninteressenten: Lärm und problematische Nachbarn.

Geht es um die Immobilienwahl, sind viele Parameter zu beachten. Eine wesentliche Rolle spielt dabei das direkte Umfeld. Für die Mehrheit der Deutschen sind die "Must-Have's" ihres Traumobjektes gute Einkaufsmöglichkeiten sowie eine günstige Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel.

Weiterlesen …

GENERATION Y TRÄUMT VOM EIGENHEIM IN GUTER LAGE

64 Prozent der jungen Erwachsenen trauen es sich auch finanziell zu, ein Haus zu bauen / Große Nachfrage nach flexiblen Finanzierungsmodellen

Viele Deutsche zwischen 25- bis 35 Jahren wollen sich Eigentum kaufen, um schöner zu wohnen. Mehr als jeder Vierte dieser Generation Y (28 Prozent) möchte in den kommenden zwölf Monaten ein Haus bauen oder eine eigene Wohnung kaufen. Finanziell trauen sie sich das auch durchaus zu.

 

Weiterlesen …

WIE PENDLER DIE IMMOBILIENMÄRKTE ENTLASTEN

Hohe Immobilienpreise sorgen für Sog in Richtung Stadtrand / Pendler-Hochburgen sind Frankfurt, Düsseldorf und Stuttgart

Hohe Immobilienpreise in deutschen Großstädten machen Wohnlagen im Umland attraktiver. Deutschlands Pendler-Hochburgen mit überdurchschnittlich vielen Berufstätigen, die außerhalb der Stadt wohnen, sind Frankfurt, Düsseldorf und Stuttgart.

Weiterlesen …