News der Profundo GmbH

Zeit für ein paar Neuig­keiten

AUCH IM WINTER RICHTIG LÜFTEN

DURCH WOHNVERHALTEN SCHIMMELPILZ VERMEIDEN

Schon bei "normalen" Außentemperaturen tun sich viele Menschen schwer, ihre Wohnräume richtig zu lüften.
Mit Beginn der Heizperiode werden erfahrungsgemäß noch mehr Fehler bei der Wohnraumlüftung gemacht:
Fenster bleiben meist geschlossen, damit keine teure Heizwärme verloren gehen soll.
Der Austausch von feuchter Innenluft durch trockenere Außenluft findet nicht mehr statt.
Dadurch wird Schimmelpilzbefall begünstigt. Doch das muss nicht sein! Heizverhalten und Wohnungslüftung
lassen sich optimal aufeinander abstimmen, sodass der Schimmelpilz keine Chance hat.

Weiterlesen …

LAGE UND UMFELD

DAS IST DEN DEUTSCHEN BEI DER WOHNORTWAHL WICHTIG

Die Mehrheit der Deutschen hat eine klare Vorstellung davon, was das Zuhause zum Wohntraum macht. Die
Lage und das Umfeld spielen dabei eine entscheidende Rolle. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle
Wohntraumstudie von Interhyp, Deutschlands größtem Vermittler privater Baufinanzierungen. "Ob
Kinderbetreuung, gute Nachbarschaft oder Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe: Lage und Umfeld bestimmen
darüber, wie wohl sich Menschen mit ihrer Wohnsituation fühlen", erklärt Mirjam Mohr, Vorständin der
Interhyp AG, mit Blick auf die Zahlen.

Weiterlesen …

ROBOTAXIS: WENIGER AUTOS, MEHR VERKEHR

URBANE MOBILITÄT IM JAHR 2035

- Jeder dritte Weg wird 2035 mit autonomen Fahrdiensten zurückgelegt.
- Autonome Shuttles werden um die Hälfte günstiger sein als der ÖPNV.
- Verkehrsaufkommen steigert sich durch autonome Fahrdienste um bis zu 40 Prozent.

Weiterlesen …

MIETPREISE IN DER HAUPTSTADTREGION

ANSTIEG IN BERLIN VERLANGSAMT SICH STARK - DEUTLICHE ZUWÄCHSE IM UMLAND

Ein Vorjahresvergleich der Angebotsmieten in Berlin und den
angrenzenden Stadt- und Landkreisen zeigt:

- 11,30 Euro pro Quadratmeter: In Berlin sind die Angebotsmieten im
  Vergleich zum Vorjahr um +3 Prozent gestiegen
- Der Anstieg der Mieten in Berlin verlangsamt sich: Im
  Vorjahreszeitraum waren es noch 10 Prozent
- Starke Anstiege indes weiter im Berliner Umland: Havelland 
  +15 Prozent), Potsdam (+13 Prozent) und Barnim (+9 Prozent)

Weiterlesen …

IMMOBILIENSUCHE: LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK ODER LETZTE CHANCE?

BEIM IMMOBILIENKAUF UND AUF DER SUCHE NACH MIETOBJEKTEN GIBT ES EMOTIONALE UND RATIONALE ENTSCHEIDUNGSTYPEN

Ob pragmatisch oder intuitiv: Bei der Entscheidung für oder gegen eine Immobilie gehen die Deutschen sehr
unterschiedlich vor. Das zeigt die aktuelle Wohntraumstudie von Interhyp, für die 2.600 Bundesbürger
befragt wurden. Ein bemerkenswertes Ergebnis: 23 Prozent der Befragten sagen, dass sie sich vor allem
auf ihr Bauchgefühl verlassen haben und weitere 14 Prozent berichten, dass sie sich direkt in die Immobilie
verliebt haben. 

Weiterlesen …

UMZUG IN DEN SPECKGÜRTEL?

WO SICH PENDELN FÜR IMMOBILIENKÄUFER LOHNT

Knapp 40 Prozent der berufstätigen Deutschen fahren zur Arbeit in einen anderen Landkreis. Wer seinen Arbeitsplatz in einer Großstadt hat, ist wegen der hohen Wohnungspreise häufig zum Pendeln gezwungen. Leben im Umland, arbeiten in der City - das ist für immer mehr Menschen Alltag. Allerdings gibt es Pendeln nicht zum Nulltarif.

 

Weiterlesen …

SCHÖNER WOHNEN, UMWELT SCHONEN

NACHALTIGES EINRICHTEN LEICHT GEMACHT

Fridays for Future-Demos, wachsende Kritik an Plastik und brennende Regenwälder: Kaum
jemand kommt heute am Thema Umweltschutz vorbei. Wer Ressourcen sparen möchte, setzt auf
Nachhaltigkeit - und die liegt zurecht voll im Trend. Nicht nur bei Lebensmitteln, Stromanbietern, Kosmetik
oder in der Mode, auch beim Möbelkauf werden nachhaltige Lösungen für die eigenen vier Wände immer
beliebter.

Weiterlesen …